FANDOM


Vorlage-Stub

Das geht doch besser...
Dieser Artikel ist noch Ausbaufähig. Du kannst Evangelion Wiki helfen indem du den Artikel erweiterst.


Adam ist der erste Engel und wird als der "Urvater" aller Engel bezeichnet. Mit Ausnahme von Lilith stammen alle anderen irdischen Engel von ihm ab, alle anderen Evangelions außer EVA 01 wurden aus ihm geklont. Durch ein Kontaktexperiment mit ihm wurde der Second Impact ausgelöst.

Geschichte Bearbeiten

UrsprungBearbeiten

Adam wurde vor Milliarden Jahren als Bote einer intergalaktischen Rasse auf die Erde geschickt[1], um dort Leben und Raum für weitere Engel zu schaffen. Er landete innerhalb des weißen Mondes und seiner Longinus Lanze im Südpol.

Planmäßig sollte er auf der Erde weitere Engel erschaffen, doch noch bevor er damit anfing, bruchlandete Lilith im späteren Neo-Tokyo 3, wo sie durch ihre Verletzungen anfing, LCL (ihrBlut) in das Meer fließen zu lassen, was zur Entstehung von Leben und später den Menschen führte.

FundAdam

Adam als er gefunden wurde.

Jeder der Boten hatte auf der Reise eine Longinus Lanze dabei, damit das Leben von zwei verschiedenen Spezies auf einem Planeten verhindert werden kann. Die Lanze von Lilith wurde bei der Landung zerstört. Da Lilith nun Leben erschuf, wurde Adam von seiner eigenen Lanze außer Gefecht gesetzt, damit er kein weiteres Leben erschaffen konnte.

Katsuragi Expedition und Second ImpactBearbeiten

Nachdem Adam am Südpol entdeckt wurde, machte sich Dr. Katsuragi, Misatos Vater, und sein Team unter der Aufsicht von SEELE auf die Katsuragi Expedition. Das offizielle Ziel dieser Expedition war das Untersuchen der S² Engine des Engels - zu der Dr. Katsuragi zuvor eine Theorie aufstellte, welche nun bewiesen werden sollte - und der Longinus Lanze, welche zum Zeitpunkt des Fundes noch in Adam steckte.

AdamFlügel

Flügel Adams und die Seelen der Menschen drumherum.

Man entfernte die Lanze und fing an ein Kontaktexperiment durchzuführen, bei der menschliche DNA mit Adam gekreuzt wurde - das Resultat der Kreuzung ist Kaworu Nagisa. Die Folgen des Kontaktexperiments waren jedoch verheerend: Adam erwachte als Lichtriese, sein Anti-AT-Feld aktivierte sich und die Kammer von Guf öffnete sich. AT-Felder und Leben anderer wurden ausgelöscht, molekulare Teilchen wurden gespalten[2]. Das Team rund um Dr. Katsuragi versuchte vergeblich, mit der Longinus Lanze den Lichtriesen wieder unter Kontrolle zu bekommen, das Schadensmaß zu minimieren und die vernichtende Kraft der Energiequelle zu stoppen[3]. Alles Leben rund um den Südpol wurde vernichtet, eine globale Katastrophe ereignete sich und es kam zum Second Impact. Man kann davon ausgehen, dass Adams Reaktion der eigenen Übernahme des Planeten diente.

Das einzig überlebende Wesen bei den Vorfall war Adam selbst - er setzte sich in seinen Embryonalzustand zurück.

Gendo Ikari ExpeditionBearbeiten

AdamEmbryo

Adam als Embryo

Jahre danach gibt es eine weitere Expedition unter der Leitung von Gendo Ikari. Sie bergen Adam, der jedoch in sein Embryonalstadium zurückgekehrt ist. Adam wird von Kaji zusammen mit Evangelion Einheit 02 und Asuka Langley Soryu (dem Second Child) nach Japan geschifft, während sie von einen Engel angegriffen werden.

GalerieBearbeiten

Hier gelanngst du zur Galerie.


TriviaBearbeiten

  • Armisael ist sein letzter natürlicher Abkömmling. Die letzten beiden Engel Tabris und Lilim sowie Lilith sind keine natürlichen Abkömmlinge von Adam.
  • Alle Evangelions mit Ausnahme der Einheit 01 sind aus Adam geklont.
  • Er wurde nach Adam benannt, der laut der Bibel der erste Mann war.

ReferenzenBearbeiten

  1. Classified Information im Spiel Neon Genesis Evangelion 2
  2. Englische Platinum Subs Folge 21
  3. Classified Information
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.